Putensteaks-mit-Tomaten-Zwiebel-Reis

Putensteaks-mit-Tomaten-Zwiebel-Reis

Wenig Aufwand, viel Geschmack. Das Putenbrustfilet mit Tomaten-Zwiebel-Reis eignet sich perfekt als schnelles Post-Workout-Meal.

Putensteaks mit Tomaten-Zwiebel-Reis

Zutaten

Zutaten für 1 Portion

Haupzutaten

  • 200 g Puten-Ministeaks oder Putenbrustfilet
  • 75 g Basmati-Reis
  • 75 g Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe

Gewürze / Basics

  • n.B. Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • Knoblauchpulver
  • Rama Culinesse Olive (Bratfett)

Zubereitung

  1. Reis-Wasser anstellen, Fleisch und Tomaten waschen. Tomaten halbieren, die Hälfte der Zwiebeln fein würfeln und die andere Hälfte in halbe Ringe schneiden.
  2. Reis in das kochende Wasser geben und nach Packungsbeilage kochen.
  3. Die Pfanne mit Rama Culinesse erhitzen, das Fleisch Salzen und von beiden Seiten durchbraten. Kurz bevor das Fleisch fertig ist, die Zwiebelringe hinzufügen und mit Pfeffer, Edelsüß-Paprika und Knoblauchpulver abschmecken.
  4. Parallel in einer zweiten (kleinen) Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten kurz anbraten.
  5. Den fertigen Reis abgießen und mit den Tomaten und Zwiebeln vermengen.
  6. Gericht servieren und z.B. mit Petersilie garnieren

Tipps

  • Anstatt der Putenbrust kann auch Hähnchenbrustfilet verwendet werden.
  • Besonders aromatischen Basmati-Reis erhältst du im Asia-Shop.
  • Wem der Reis noch etwas zu trocken ist, der kann auch passierte Tomaten hinzugeben.

Deshalb sind unsere Putensteaks-mit-Tomaten-Zwiebel-Reis gut für dich

Reis ist perfekt für die Versorgung mit hochwertigen Kohlenhydraten und enthält kaum Zucker. Er versorgt dich tagsüber mit Energie und füllt nach dem Sport deine Glykogenspeicher wieder auf. Hähnchen- und Putenfleisch sind wahre Eiweiß-Bomben bei einem minimalen Fettanteil. Das Gericht ist mit ca. 2,4 g Fett auf 100 g Low Fat.