Skip to main content

Protein Wackelpudding

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen Protein Wackelpudding

Hauptzutaten

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kochendes Kokoswasser geben, sobald sie aufgelöst ist, das Whey Protein Pulver hingeben und alles gut miteinander verrühren.
  2. Die Mischung in Gläser geben und für mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

DESHALB IST Wackelpudding GUT FÜR DICH

Gelatine enthält die Aminosäuren Prolin und Glycin, die die Bausteine des Knorpels sind. Es ist außerdem mit leicht verdaulichem Kalzium, Magnesium, Phosphor, Silizium und Schwefel gefüllt, die alle zur Stärkung unserer Knochen beitragen. Studien zeigen, dass therapeutische Dosen von Knorpel aus Tierknochen die Symptome der rheumatoiden Arthritis sowie andere degenerative Gelenkerkrankungen dramatisch verbessern.