Low Carb Wraps

Unsere eiweißreichen Low Carb Wraps sind schnell gemacht und eignen sich perfekt für Unterwegs oder als Snack zwischendurch.

Rezeptbild: Low Carb Wraps

Nährwerte

pro 100 g pro Portion
Kalorien 130 kcal 156 kcal
Protein 13,2 g 15,8 g
Fett 7,2 g 8,7 g
Kohlenhydrate 2,6 g 3,1 g

Zutaten

Zutaten für 2 Wraps

Grundrezept

  • 4 Eier
  • 50 ml Milch, 1,5% Fett
  • 25 ml Wasser
  • 20 g Vollkorn- oder Sojamehl (Low Carb)

Mögliche Beilagen

  • 60 g Frischkäse mit Kräutern (z.B. LIDL/Linessa 0,4% Fett)
  • 100 g Puten- oder Hähnchenbrust in Scheiben
  • Salat nach belieben, z.B. Feldsalat
  • 1 Tomate
  • 30 g Reibekäse (light)

Zubereitung

  1. 2 ganze Eier und 2 Eiklar, Milch, Mehl und Wasser in einer Schüssel gut vermischen und etwas salzen.
  2. Große Pfanne (24 – 28 cm Durchmesser) mit etwas Bratfett/Kokosöl gut erhitzen, anschließend auf mittlere Hitze stellen.
  3. Die Hälfte der Mischung in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten backen lassen.
  4. Den Pfannkuchen vorsichtig wenden und anschließend weitere 2-3 Minuten von der anderen Seite backen lassen. Selbiges für weitere Wraps wiederholen.
  5. Die fertigen Pfannkuchen mit dem Frischkäse bestreichen und mit den restlichen Zutaten gleichmäßig belegen. Den fertigen Wrap in Alufolie einrollen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Tipps

  • Das Rezept ist auf 2 große Wraps ausgelegt.
  • Der Wrap ist fertig gebacken, wenn er auf der Pfanne „gleitet“ ohne kleben zu bleiben.
  • Den Wrap solltet ihr nach dem Backen direkt auf Aluminiumfolie legen, damit er durch das hin-und-her nicht kaputt geht.
  • Sojamehl enthält nur 12,5 g Kohlenhydrate auf 100 g (Vollkornmehl ca. 60 g) und lässt die Pfannkuchen schön fest werden. Ihr könnt es z.B. bei Amazon bestellen.
  • Ihr könnt den Wraps auch gerne geschmacksneutrales Whey hinzufügen.

Deshalb sind die Low Carb Wraps gut für dich

Unsere Wraps sind kalorienarm und eiweißreich. Eiweiß unterstützt unter anderem euren Muskelaufbau und hilft beim Abnehmen. Aufgrund der wenigen Kalorien eignen sie sich perfekt für jede Diät.

Low Carb Wraps im Kurzvideo

(Visited 78.421 time, 27 visit today)

Kommentare

  • 29.06.2015, 20:02 Uhr

    Phil sagt:

    Sehr lecker! Wir haben zur Stärkung des Teiges 20g Sojamehl hinzugegeben und neben Salz/Pfeffer etwas Oregano für den Geschmack. Hat natürlich den Vorteil gegenüber Vollkornmehl, dass man sich massig Kohlenhydrate spart.

    Wir schafften damit auch eine stabile Konsistenz, kein einziger Wrap ist „zerfallen“, so wie es mir bei anderen, ähnlichen Rezepten häufig passiert ist.

    Ich werde das Rezept künftig als süße Pfannkuchenvariante probieren 🙂

  • 29.06.2015, 20:38 Uhr

    fitnessrezepte sagt:

    Danke für den Tipp Phil!
    Wir haben es direkt in das Rezept aufgenommen.

    Viele Grüße

  • 26.08.2015, 6:42 Uhr

    Felix sagt:

    Hallo liebes fitnessrezepte team,

    Ich hätte da mal eine Frage und zwar wie ihr auf die oben in der Tabelle gelisteten Nährwerte kommt ?
    Alle Zutaten zusammen genohmen haben 283 Kalorien. Da es für zwei Wraps reicht macht dies ca 140 pro wrap, was der logik nach einer Portion entspricht, die hier jedoch mit 15kcal angegeben ist.
    Wie gross soll also eine Portion sein?
    Bitte entschuldigt sollte ich etwas übersehen haben
    Die gesamte Summe der Kalorien habe ich mit einer Fitnessapp berechnet hoffe also das passt so alles.

    Gruß

  • 10.09.2015, 10:40 Uhr

    Jennifer sagt:

    Die Nährwertangaben kommen überhaupt nicht hin, ich frage mich, auf was sich diese beziehen sollen…
    Wenn das Rezept für 2 Portionen ist, kann eine Portion (mit 1,5 Eiern) niemals 15 kcal haben.

  • 17.09.2015, 12:51 Uhr

    fitnessrezepte sagt:

    Danke für den Hinweis!
    Bei den Nährwertangaben ist bei der Änderung etwas schief gelaufen. Wir werden das in den nächsten Tagen in Ordnung bringen.

  • 24.09.2015, 10:43 Uhr

    Sebastian sagt:

    Hey. Das Rezept klingt gut. Werde ich am Wochenende mal ausprobieren und berichten. Von Lowcarb-Wraps hab ich noch nie gehört 🙂

  • 24.09.2015, 13:46 Uhr

    fitnessrezepte sagt:

    Hallo Sebastian,

    wir sind gespannt.

    Falls du Probleme mit der Konsistenz hast, können wir dir das oben verlinkte Video von Jamie Oliver empfehlen. Dann sollten die Wraps auch ganz bleiben 🙂

  • 09.12.2015, 19:03 Uhr

    Corinne sagt:

    Diese Wraps sind super, also bei mir fallen die nie auseinander. Mache sie mit Soja-Mehl und Milch mit 0,1% Fett, echt lecker! Danke fürs Rezept!

  • 13.01.2016, 13:25 Uhr

    Rina sagt:

    Hallo
    Kann man das ganze auch mit Kokosmehl machen ?

  • 14.01.2016, 8:42 Uhr

    fitnessrezepte sagt:

    Hallo Rina,
    Kokosmehl haben wir noch nicht ausprobiert.
    Prinzipiell sollte es aber kein Problem sein.

    Du kannst gerne berichten wie es geworden ist.

    Viele Grüße!

  • 07.04.2016, 15:44 Uhr

    Gülsen Hafizoglu sagt:

    Hallo
    Kann man das auch mit Mandelmehl und Kokosmilch machen ?

  • 13.04.2016, 10:08 Uhr

    fitnessrezepte sagt:

    Hi,
    Mandelmehl sollte kein Problem sein.
    Die Kokosmilch könnte von der Konsistenz problematisch werden. Aber das haben wir noch nicht getestet.

  • 28.05.2016, 20:22 Uhr

    Tino Schmidt sagt:

    Hallo,
    Wir haben die Wraps heute such probiert , statt Sojamehl haben wir Kokosmehl verwendet.
    Sir sind Tip top geworden und schmecken hoffentlich auch.

  • 30.01.2017, 23:01 Uhr

    Lisa sagt:

    Hallo, hätte da eine Frage. Kann man statt dem Sojamehl auch mandelmehl verwenden?

Dein Kommentar

Wir freuen uns über Feedback jeder Art. Deine Email-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.

Bitte beachte, dass der Kommentar vor der Freigabe von einem Admin geprüft wird.

Anti-Spam Test: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen