Curry Hähnchenschnitzel mit grünen Bohnen

Es geht auch ohne Paniermehl! Tut eurem Körper was gutes und probiert das Curry Hähnchenschnitzel mit grünen Bohnen.

Rezeptbild: Curry Hähnchenschnitzel mit grünen Bohnen

Nährwerte

pro 100 g pro Portion
Kalorien 72 kcal 359 kcal
Protein 10 g 50 g
Fett 2 g 10 g
Kohlenhydrate 3 g 15 g

 Zutaten

Zutaten für 1 Portion

Haupzutaten

  • 200 g Hähnchen- oder Putenschnitzel bzw. Minutenschnitzel
  • 125 g Champignons
  • ¼ Zitrone
  • n.B. Petersilie, frisch oder TK

Beilagen

  • 150 g Grüne Bohnen
  • n.B. Kartoffeln

Gewürze / Basics

  • Salz
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • Rama Culinesse Olive (zum Braten)

Zubereitung

  1. Die Champignons und Bohnen waschen. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Enden der Bohnen abschneiden und auf gewünschte Länge zuschneiden.
  2. In einer größere Pfanne Rama Culinesse Olive für das Fleisch und in einer kleineren für die Champignons erhitzen. Zusätzlich einen kleinen Topf mit gesalzenem Wasser für die Bohnen zum Kochen bringen.
  3. Bohnen in das kochende Wasser geben und ca. 5-10 Minuten bissfest garen.
  4. Das Fleisch salzen und gut von beiden Seiten durchbraten. Parallel die Champignons in der anderen Pfanne kurz anbraten und nach etwa 2 Minuten braten, bei kleiner Hitze warmhalten.
  5. Kurz bevor das Fleisch fertig ist, die Champignons mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie und die Schnitzel mit Currypulver abschmecken.
  6. Die fertigen Bohnen abgießen und alles zusammen servieren. Dazu passen gut Kartoffeln.

Tipps

  • Wer die Bohnen kalt und knackig mag, schreckt diese direkt nach dem Kochen mit (eis-) kalten Wasser ab. Dadurch wird der Garprozess gestoppt und die Bohnen erhalten Farbe und Geschmack. Diesen Vorgang nennt man Blanchieren – perfekt für heiße Sommertage.
  • In einer Low-Carb-Ernährung empfiehlt es sich die Kartoffeln wegzulassen und die Mengen an Bohnen und Fleisch zu erhöhen.

Deshalb ist das Curry Hähnchenschnitzel gut für dich

Hähnchen- und Putenfleisch sind wahre Eiweiß-Bomben bei einem minimalen Fettanteil. Eiweiß unterstützt unter anderem euren Muskelaufbau und hilft beim Abnehmen. Die Kartoffeln liefern euch Energie und machen satt, bei überraschend wenig Kalorien. Bohnen enthalten wichtige Mineralstoffe und sind mit 27 kcal auf 100 g kalorienarm. Das Gericht ist low-fat, also gönnt euch!

(Visited 1.763 time, 1 visit today)

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen