Fitness-Spaghetti Bolognese

Der italienische Nudel-Klassiker als Fitness-Version. Trotz des reduzierten Fettes bleibt der Geschmack bei unseren Spaghetti Bolognese nicht auf der Spur.

Rezeptbild: Fitness-Spaghetti Bolognese

Nährwerte

pro 100 g pro Portion
Kalorien 123 kcal 852 kcal
Protein 8,3 g 57,4 g
Fett 3,7 g 25,3 g
Kohlenhydrate 13,2 g 91,4 g

Zutaten

Zutaten für 1 größere Portion

Haupzutaten

  • 200 g Hackfleisch gemischt, fettreduziert, z.B. Netto
  • 120 g (Vollkorn-)Spaghetti

Sauce

  • 3/4 mittelgroße Tomate
  • 1/4 mittelgroße Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 250 g Passierte Tomaten

Gewürze / Basics

  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch-Pulver
  • Rama Culinesse Olive (zum Braten)

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und zusammen mit Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln.
  2. Wasser leicht salzen und in einem Topf zum Kochen bringen.
  3. Die Pfanne mit etwas Bratfett (z.B. Rama Culinesse Olive) auf mittelhoher Stufe erhitzen.
  4. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und braten.
  5. Kurz bevor das Fleisch fertig ist, die Nudeln in das kochende Wasser geben und al dente kochen.
  6. Wenn das Hackfleisch durch ist Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und 1-2 Minuten mitbraten.
  7. Anschließend passierte und gehackte Tomaten untermischen.
  8. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch-Pulver abschmecken und zusammen servieren.

Tipps

  • Wenn es ganz schnell gehen soll könnt ihr anstatt der frischen Tomate stückige Tomaten aus der Dose verwenden.

Deshalb ist die Spaghetti Bolognese gut für dich

Nudeln sind perfekt für die Versorgung mit hochwertigen Kohlenhydraten und enthalten kaum Zucker. Sie versorgen dich tagsüber mit Energie und füllen nach dem Sport deine Glykogenspeicher wieder auf. In der Diät empfehlen wir Vollkorn-Spaghetti. Diese sättigen dank der Ballaststoffe länger. Das Gericht ist fettarm und somit die perfekte Grundlage für eine gesunde Ernährung.

(Visited 7.231 time, 20 visit today)

Kommentare